Kurse in Deutschland / workshops in Germany

22. – 25. April 2024   Wollknoll/D, wollknoll.eu

SKULPTURALE FILZFORMEN FÜR WANDOBJEKTE

In diesem Kurs erkunden wir vielseitige Techniken zur Schaffung 3-dimensionaler Formen für nahtlos gefilzte Wandobjekte. Wir untersuchen die Eigenschaften verschiedener Wolltypen und wie sie am besten für Eure Vorhaben eingesetzt werden können, planen Materialkombination, Faserverlauf und Schablonen, um bereits beim Auslegen bestimmte Formen vorzubereiten und Ideen erfolgreich umsetzen zu können.
Während des Schaffens werden wir technische Details Eurer Arbeiten genauer beleuchten und unterschiedliche Ansätze sowie Lösungsmöglichkeiten für kritische Situationen zusammentragen. So können wir eine Reihe von Varianten im Werden beobachten und alle etwas voneinander lernen.
Anstelle einer großformatigen Arbeit, die relativ viel Kraft beim Walken erfordert, könnt Ihr auch eine Gruppe kleinerer Objekte anfertigen, die aufeinander Bezug nehmen oder ein gewähltes Thema in verschiedenen Techniken ausprobieren.
Macht Euch schon mal auf die Suche nach interessanten Strukturen, Fotos oder Fundstücken, die als Ausgangspunkt für eine künstlerische Filzgestaltung dienen können!

26. April 2024   Wollknoll/D, wollknoll.eu

KRAGEN

Wer möchte, kann den 4-tägigen Kurs Wandobjekte um einen zusätzlichen Tag erweitern, an dem wir 3d Strukturen auf einen Kragen anwenden wollen. Besondere Herausforderung ist nun, die vormals flache Grundfläche dem Körper anzupassen, damit sie sich gut an Nacken und Schultern schmiegt.
Dieser Tag kann auch einzeln gebucht werden, empfehlenswert ist es, ihn mit der Einführung (Tag 1 ) zu kombinieren.


30. August – 1. September 2024   Hohebuch/D, hohebuch.de

FILZEN MIT DEM GEWISSEN DREH – DER STRUDELPOTT UND VERWANDTE FILZFORMEN

In diesem Kurs wollen wir erkunden, welche Formen wir mit der Anordnung einer Reihe von Hohlräumen im Filz erzielen können.
Als erstes Modell möchte ich Euch den Strudelpott vorstellen, ein bezauberndes Gefäß mit leicht verdrehter Krone. Wir üben feines, präzises Auslegen der Fasern um kleine Schablonen und ordnen diese dann geschickt als Ring an, den wir nahtlos mit dem Pott verbinden.
Erst nach dem Aufschneiden des fest gewalkten Filzstücks kommt die verborgene Struktur zum Vorschein. Der Wirbel läßt sich nun entfalten und mit ein paar letzten Handgriffen in Form bringen.
Ausgehend von dieser ersten Übung wollen wir dann die Anordnung der Hohlkammern verändern und lassen uns überraschen, welch unterschiedliche Formen entstehen können.

 

 

1. September 2024 Hohebuch/D, hohebuch.de

FILZSPITZEN – FENSTERBILD

Am Montag filzen wir ein filigranes, transparentes Fensterbild aus feiner Merinowolle, Wollgarn und Seidenstoffen. Hierbei ist es wichtig, auf saubere Verarbeitung zu achten, damit ein klares Muster entsteht und das hauchfeine Gebilde stabil genug wird. Ihr könnt unterschiedliche leichte Stoffreste wie Seidenchiffon, Tüll oder Gaze mit feinem Kammzug und Wollgarn zu einer Collage verbinden und so auch kleine Reste noch auf wirkungsvolle Weise verwerten.
Diese transprenten Wollspitzen sind sehr dekorativ als Wand- oder Fensterschmuck und in größerem Format auch als luftige Tücher oder Schals geeignet.

Nähere Details findet Ihr, sobald das Programm 2024 veröffentlicht wird, unter Hohebuch Bildungsangebote/Filzen.

 


*** BUCHUNGEN BITTE DIREKT BEIM VERANSTALTER VORNEHMEN.

FOR BOOKING, PLEASE GET IN TOUCH WITH THE ORGANIZERS.